#1 RE: Betriebssystem WIN7 oder WIN10? von FrediOb 22.11.2016 15:09

Hallo an alle,
ich stehe davor mir einen neuen Flimschnittcomputer zu beschaffen und bin mir unsicher bezüglich dem Betriebssystem!
Nicht grundlos, denn es gibt ja leider immer wieder Meldungen, dass PS20 und W10 zusammen nicht wirklich reibungslos funktionieren, kann mir jemanden eine rat geben?

Der zukünftige Computer wir folgende ausgestattet:

- AMD AM3+ FX4100 Quad Core CPU, 4 x 3,6GHZ (4GHz Turbo)
- 8GB GB DD-RAM 3, PC-1600
- AMD AM3+ Mainboard mit A760 Chipsatz
- AMD Radeon R7-250x Grafikkarte, 1GB GD-RAM5
- WD 1TB S-ATA 600 HDD, Black Edition
- das Betriebssystem und die Programme kommen auf eine 240GB SSD
- und die Dateiablage auf der 1TB HDD.

Danke im voraus für eure konstruktive Auskunft,
Fredi

#2 RE: Betriebssystem WIN7 oder WIN10? von Hgreimann 23.11.2016 12:33

Pin Studio 20, wie auch Konkurrenzprodukte von Magix und Cyberlink, sind auf Intel-Plattformen optimiert, nicht auf AMD Prozessoren. Dieses macht sich durchaus bemerkbar. Daher würde ich mir für den Videoschnitt mit Programmen der genannten Hersteller keinen AMD basierten PC kaufen. Ferner rate ich bei FHD Schnitt zu Grafikkarten , die 2 und mehr Grafikspeicher haben. Auch ist die Speicheranbindung der GraKa wichtig. Unter 192 Bit bringt es keine Freude. 8GB Arbeitsspeicher gehen bei Studio 20 im FHD Schnitt in Ordnung.
Ich habe mit Win 10 und Studio keine Probleme gehabt und kenne nur einen User in einem anderen Forum, der engagiert für Win 7 mit Studio wirbt.

#3 RE: Betriebssystem WIN7 oder WIN10? von Pinnacle 23.11.2016 13:07

avatar

Win10 oder Win7 - oder kann es auch MS-DOS 3 sein?

Hans-Georg hat recht.
Fredi, Spaß beiseite. Bei mir ist Win10 seit dem Erscheinen mein Betriebssystem und vorher bereits in der Testphase. Es gab mit Pinnacle Studio 18/19/20 keine W10-spezifische Probleme. So meine Erfahrung. Wie mein Drei-Tage-PC aussieht ist hier //pinnacle-videoschnitt.forumprofi.de/topic.php?topic=214 beschrieben.

#4 RE: Betriebssystem WIN7 oder WIN10? von FrediOb 25.11.2016 16:45

Hallo an alle,
danke für die Info, bin jetzt aber vollkommen verunsichert was ich tun soll?
Meinem Konfigurationsvorschlag lieget ein Budget von etwa €800,- zugrunde, ist das dann überhaupt brauchbar?
Ich möchte auf alle Fälle einen Schnittcomputer für die nächsten Jahre, nicht dass ich nach 1 - 2 Jahren schon wieder wechseln muss, kann mir jemand einen Konfigurationsvorschlag auf Intel-Plattform machen, der sich aber noch in einem halbwegs freundlichem Preisniveau befindet?

Danke und liebe Grüße
Fredi

#5 RE: Betriebssystem WIN7 oder WIN10? von Hgreimann 26.11.2016 06:53

Wie schon geschrieben, ist Dein Preisrahmen sehr knapp, aber schaue Dir mal folgende Konfiguration an:

http://www.medion.com/de/shop/multimedia...-210020981.html

Ist für den Videoschnitt besser geeignet als Dein Vorschlag.

#6 RE: Betriebssystem WIN7 oder WIN10? von Admin KlausF 26.11.2016 09:19

avatar

Ja Fredi so ist es wenn man solche Fragen stellt. Ist doch klar, dass es hier nicht eine Meinung gibt. Jeder hier hat seine Erfahrungen gemacht und ist meistens von der eigenen Kiste begeistert. Ich bin mit meinem Rechner auch super zufrieden, obwohl ich keinen Intel-Prozessor habe und keine NVidea Grafikkarte.
Und zur weiteren Verunsicherung stelle ich am WE noch eine Konfigurationsfilm von Simon ein.
Jetzt kommt es auf dein Bauchgefühl und deine Geldbörse an

#7 RE: Betriebssystem WIN7 oder WIN10? von Hgreimann 26.11.2016 09:36

Klaus hat mit seiner angedeuteten Feststellung völlig recht: die Entscheidung kann Dir niemand abnehmen. Eines gilt es zu beherzigen. Jede Schnittsoftware hat ihre eigenen Anforderungen an die zu verwendende Hardware. Hinweise geben immer die in den Systemanforderungen der Softwarehersteller genannten Mindestanforderungen. Da diese sehr minimalistisch ausfallen, sollte man sich an den 4K Mindestanforderungen orientieren, um in FHD zufriedenstellend arbeiten zu können. Eine "Schippe" mehr schadet nicht, da sich die Videosoftware auch jährlich weiterentwickelt und der PC ja ein paar Jahre reichen soll.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz