#1 RE: Pinnacle Studio 20 mit Zwei-Monitor-Betrieb von Pinnacle 11.12.2016 10:52

avatar

Zwei Monitore und ein Chaos-Wochenende

Zwei Monitor Betrieb und was kann Pinnacle 20?
Zur Hardware. Ich habe zwei Monitore an einer dedizierten Grafikkarte angeschlossen. Ein 2K Monitor an Anschluss HDMI, der zweite 4K Monitor an Anschluss Ultra-HD. Grafikkarte ist die SAPPHIRE R9-380X. Nun zu ...
Problem 1
Während ich auf dem 4K die Symbole und Schrift auf Standard einstelle erscheint all dieses auf dem 2K Monitor in Übergröße. Setze ich den 4K auf 2K runter ist die Darstellung identisch. Wie kann ich das ändern?
Problem 2
Pinnacle Studio 20 erkennt die zwei Monitore, jedoch kann ich die Vorschau nicht auf den zweiten Monitor legen. (siehe screenshot)
Ich arbeite dran es ist ja Wochenende.

[schild=21,1,000000,C0C0C0]Meine Grüße zum 3. Advent[/schild]

#2 RE: Pinnacle Studio 20 mit Zwei-Monitor-Betrieb von Hgreimann 11.12.2016 11:42

Das war meine Befürchtung in einem anderen Beitrag, weil es nicht zwei auflösungsgleiche Monitore sind. Versuche, den zweiten Monitor an das MB mit der integrierten GraKa zu hängen. Du musst nur entscheiden, ob Du die 4K Auflösung für die Programmoberfläche oder die Vorschau willst.

#3 RE: Pinnacle Studio 20 mit Zwei-Monitor-Betrieb von Hobbyfilm 11.12.2016 17:56

Ein Teilerfolg und wie es dazu kam,

  • beide Monitore sind an der dedizierten Graka angeschlossen, 4K an Ultra-HD und 2K an HDMI und zusätzlich an der Intel HD 530,[/*]
  • Win10 in Einstellung > System > Bildschirm > erweiterte Einstellung > mehrere Anzeigen auf "Desktop auf diese Anzeige erweitern" eingestellt,[/*]
  • durch Anklicken "Identifizieren" wird die Nummer des Monitors angezeigt. In meinem Falle #2,[/*]
  • nun PS20 starten, ein Projekt öffnen, rechts oberhalb des Vorschaufensters a.d. Symbol "Vollbild anzeigen" klicken, (siehe Bild)[/*]
  • nun sollte auf dem 2. Monitor die Vorschau erscheinen. So ist es bei mir [/*]


Beachtet werden muss, dass die Voreinstellung der TL- Auflösung des aktuellen Projektes nicht höher ist als die Auflösung des Vorschau-Monitors max. sein kann. In meinem Beispiel-Projekt war eine Rückstufung der Voreinstellung von 4K auf 2K erforderlich. Anderenfalls bleibt die Vorschau schwarz.

Das oben erwähnte Problem mit den unterschiedlichen Symbolgrößen gibt es nach wie vor. Von riesengroß bis kaum erkennbar ...

Anmerkung: 4K=3840x2160, 2K=1920x1080 Pixel.

#4 RE: Pinnacle Studio 20 mit Zwei-Monitor-Betrieb von Hobbyfilm 12.12.2016 17:10

Nachtrag!
Ich muss mich korrigieren. Geschrieben habe ich „beide Monitore sind an der dedizierten Graka angeschlossen, 4K an Ultra-HD und 2K an HDMI“ und das ist nicht ganz richtig. Richtig ist, der 4K-Monitor ist an der dedizierten Grafikkarte angeschlossen und der 2K-Monitor an der Grafikeinheit Intel HD 530. Da in meinem Geräte-Manager beide Grafiksysteme aktiviert sind, greift die Bios-Einstellung ein. Diese ist so eingestellt, dass automatisch zunächst auf die interne Grafikeinheit zugegriffen wird. In dem Falle ist es Intel HD 530.
Somit sieht es wie folgt aus Hauptmonitor 4K an dedizierte Grafikkarte, Vorschaumonitor 2K an Intel HD 530.
(Hans-Georg gab weiter oben den Anstoß. Danke!) Das ganze ist etwas verwirrend und auch dazu beigetragen hat die unterschiedliche Auflösung der zwei Monitore. Die bessere Lösung wäre 2x2K oder heute besser 2x4K. Wie auf dem Bild sieht es bei mir aus, rechter 4K-Monitor gleich Studio-20-Programmoberfläche - linker 2K-Monitor die Vorschau.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz