#1 RE: Pinnacle Studio 18 Ultimate auf win7 6t4bit von Bedusso 13.02.2018 20:18

Hallo,
ich arbeite mit o.g. Software. Leider kam ich die letzten Monate nicht dazu meine Rohschnitte weiter zu bearbeiten. Heute habe ich es versucht und Pinnacle geöffnet. Die Datein sind auf Festplatte und auch auf externer Platte gespeichert. Das Problem liegt daran, daß diese Dateien alle vorhanden sind aber in einem ROTEN Feld angezeigt werden als "avi" bzw. "axp" Dateien.
Wie kann ich diese Dateien öffnen um zu einer weiteren Bearbeitung zu kommen ?
Danke für Eure Hilfe
Fred

#2 RE: Pinnacle Studio 18 Ultimate auf win7 6t4bit von Admin KlausF 14.02.2018 08:53

avatar

Hallo Fred
Willkommen im Forum. Wo kommen die Clips her? Sag mal was zu deiner HW und SW, dann kann man vlt besser helfen. Auch ein Screenshot kann helfen.
AVI ist nicht gleich AVI. Ein rotes Feld bedeutet, dass die Dateien verschoben wurden oder das Format passt nicht. Convertiere mal einen Clip um und schau dann ob es funktioniert.

#3 RE: Pinnacle Studio 18 Ultimate auf win7 6t4bit von Bedusso 20.02.2018 15:34

Hallo Klaus,
ich arbeite schon mit einem schnellen PC I7 Prozessor und mehreren Festplattener auf dem Rechner (auch extern).
Die Einzelnen Schnitte werden wie gesagt angezeigt mit rotem Rufezeichen, mit der genauen Sequenz und Bezeichnung der Szenen.
über einenDie Dateiendungen lautet jedoch AXP bzw. AVI. Die Clips wurden über einen Recorder zugespielt, von mir geschnitten und bearbeitet und dann gespeichert. Jetzt möchte ich die Szenen zusammenfügen zum fertigen Film-.
Irgendwo müssen ja die Szenen auf dem Rechner vorhanden sein, aber ich kann sie halt nicht finden bzw. öffnen. Wie Convertiere
ich eine Szene ? Da ich schon ein etwas älteres "Semester" bin klappts halt auch nicht mehr so mit der Technik :-(
Gruß Fred

#4 RE: Pinnacle Studio 18 Ultimate auf win7 6t4bit von Admin KlausF 20.02.2018 16:18

avatar

Hallo Fred
du redest hier von zweierlei Dingen. Eine AXP-Datei ist eine Projektdatei. Wenn du also ein Film auf der Timeline bearbeitet hast und du das speichern möchtest als Projekt, wird eine AXP-Datei erzeugt. Wenn du im nachheinein deine FilmClips verschoben hast oder umbenannt oder sonnst was damit gemacht hast und du nun diese AXP Datei in Pinnacle öffnest erscheinen dann die roten Quadrate. Dies bedeutet, dass das Projekt die einzelnen Sequenzen nicht mehr finden kann.
Eine AVI Datei ist ein fertiger Film oder eine zu bearbeitender FilmClip. Aber wie schon gesagt, AVI ist nicht gleich AVI. Wenn du auf eine AVI Datei doppel klickst müsstest du den abspielen können. Das geht mit einer AXP logischerweise nicht. Einmal Projekt, einmal Film. Wenn die AVI Datei nicht funktioniert oder nicht erkannt wird, dann könntest du versuchen diese in eine andere Datei zu konvertieren. Das hilft dir aber nicht weiter, wenn du das abgespeicherte Projekt wieder öffnen willst.
Wenn du das Projekt öffnen willst müssen die Dateien genau da liegen wo sie abgespeichert worden sind. Ich hoffe du hattest diese nicht auf der externen Platte.
Wie gesagt 2 paar Schuhe.
Noch was zu deiner Festplatte: Externe Platten sind suboptimal für die Videobearbeitung.

#5 RE: Pinnacle Studio 18 Ultimate auf win7 6t4bit von Bedusso 20.02.2018 16:57

Hallo Klaus,
Danke. Die externe wurde auch nur zum Abspeichern genutzt bw. als Backup. Also muss ich die AXP aufv dem kpl. Rechner suchen ?
Gruß Fred

#6 RE: Pinnacle Studio 18 Ultimate auf win7 6t4bit von Hobbyfilm 20.02.2018 17:55

Zitat von Bedusso
Hallo,
ich arbeite mit o.g. Software. Leider kam ich die letzten Monate nicht dazu meine Rohschnitte weiter zu bearbeiten. (...) Das Problem liegt daran, daß diese Dateien alle vorhanden sind aber in einem ROTEN Feld angezeigt werden als "avi" bzw. "axp" Dateien.
Wie kann ich diese Dateien öffnen um zu einer weiteren Bearbeitung zu kommen ?
Danke für Eure Hilfe
Fred


Hallo Fred,
leider wird der Klaus recht haben. Der rote Balken signalisiert das die Videodateien nicht mehr dort sind wo sie ursprünglich mal waren (die Verknüpfung ist unterbrochen). Das musst du abklären und dabei kann dir keiner aus der Ferne helfen. Prüf das mal genau. Was hast du auf deinem System in den letzten Monaten "verschoben", gelöscht oder auch umbenannt. Auch das könnte ein Grund sein.
Viel Glück.

#7 RE: Pinnacle Studio 18 Ultimate auf win7 6t4bit von Bedusso 20.02.2018 18:41

Hallo
danke für die Infos, dann werde ich mich mal auf die Suche machen.
Gruß Fred
PS: Sollte irgend jemanden noch was dazu einfallen, bitte melden.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz