#1 RE: Ausschneiden und Einfügen von Insomnium 07.05.2018 06:15

Hallo
Ich hab mal wieder eine Frage und keine Lösung.
Angenommen, ich habe mehrere Spuren (audio-)synchron übereinander in meiner Zeitleiste liegen und möchte mir von diesem Material einen Film schneiden. Wenn ich jetzt z. Bsp ein Stück aus einer Spur schneide, rückt das nachfolgende Material nach. In dem Moment noch nicht das Problem, aber wenn ich mich an einer anderen Stelle nochmal an dieser Spur bedienen möchte, ist sie ja nicht synchron. Oder wenn ich meinen fertigen Film an einer Stelle korrigieren möchte und einen Teil gegen ein anderes Stück ersetzen möchte, rückt alles immer zurück. Seltsamerweise rückt das Ganze aber auch oft nicht wieder an den exakten Punkt zurück, wenn ich den Part wieder einfüge.
Von daher meine Frage: Ist das eine abschaltbare Funktion? Oder kann ich die Spuren irgendwie fixieren, um ein automatisches Zusammenrücken zu verhindern?
Vielen Dank im Voraus!

#2 RE: Ausschneiden und Einfügen von Hobbyfilm 07.05.2018 09:42

Das geht mit dem Überschreibmodus. Ich gehe wie folgt vor,

  • Audiospur von Videospur abkoppeln,[/*]
  • Audiospur sperren (zur Vorsicht),[/*]
  • Überschreibmodus aktivieren,[/*]
  • nun gewünschte Teile ausschneiden,[/*]
  • willst du die Lücken mit Assets (Bilder, Clips etc,) auffüllen, muss du von Überschreib- in den Smart Editing-Modus (Zauberstab) umschalten, andernfalls wird verschoben beim Auffüllen. .[/*]

Guck Screenshot.

#3 RE: Ausschneiden und Einfügen von Insomnium 07.05.2018 12:23

...Audiospur von Videospur abkoppeln...

Wie mache ich das denn? Muss ich das quasi bei jeder zu schneidenden Spur machen?

#4 RE: Ausschneiden und Einfügen von Insomnium 07.05.2018 13:43

Und! Ich will die Audiospur mitnehmen, sprich ebenfalls schneiden. Trotzdem gleiches Verfahren?

#5 RE: Ausschneiden und Einfügen von Hobbyfilm 07.05.2018 15:35

Zitat von Insomnium
Und! Ich will die Audiospur mitnehmen, sprich ebenfalls schneiden. Trotzdem gleiches Verfahren?


In dem Falle weder abkoppeln noch sperren. Sonst wie oben.

(Audio abkoppeln, Clip mit rechter Maustaste anklicken "Audio abkoppeln" wählen.)

#6 RE: Ausschneiden und Einfügen von Insomnium 07.05.2018 21:04

Und mit dem Aktivieren des Überschreibmodus verhindere ich das Zurückrutschen, wenn ich einen geschnittenen Teil der Spur entnehme? Das wäre ja genau das, was ich suche.

#7 RE: Ausschneiden und Einfügen von Insomnium 07.05.2018 21:16

Hehe...funktioniert!

#8 RE: Ausschneiden und Einfügen von Insomnium 07.05.2018 22:47

Gleich noch ein Problem bzw. eine Frage hinterher:

Es ist ja so, das die oberste Spur in der Timeline auch die sichtbare Spur ist. Wie ist das mit Audio der Spuren? Gibt es die Möglichkeit, mehrere Audiospuren hörbar zu machen? Lass mich raten: entkoppeln?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz