#1 RE: Merprozessorunterstützung von 14 zu 21 von dune 12.07.2018 11:19

Hallo,
ich überlege, ob es sinn macht von Studio 14 auf Studio 21 upzugraden.
Mein Rechner:
Prozessor: Ryzen 1600x custom Wasserkühlung
Hauptspeicher: 32 Gig
Motherboard: Assus Prime 370
Graka: AMD 5xxxx (Etwas Älter)
Win 7 Professionell 64 Bit
Auslagerung, Eigene Videos Ton Bilder, Renderdateien haben jeweils eigene SSD`s

Es geht mir Hauptzächlich um die mehrkernunterstützung neuerer Prozesoren. Ich habe erst kürzlich einen kleinen Film geschnitten und beim Rendern festgestellt, dass Pinacle nur eine auslastung von 25 % im taskmanager anzeigt. Das ist sehr bescheiden für einen sechskernprozessor mit 12 threats. Ob die Grakaunterstützung aktiv war weiß ich nicht. Was bringt das?
Jetzt meine Frage. Bringt es was auf Studio 21 aufzurüsten um eine bessere Auslastung zu bekommen?
Mir geht es hauptzächlich um die prozessorauslastung wenn da nicht Besserung eintritt reicht mir die 14 ultimate Version.

schöne Grüße schon mal
Dune

#2 RE: Merprozessorunterstützung von 14 zu 21 von Hobbyfilm 13.07.2018 13:53

Hallo Dune,
die Frage ist, wofür nutzt du dein Pinnacle Studio 14. Ein Wechsel nach 21 bringt viel Veränderung in der Benutzeroberfläche. Es wird sich für dich eine neue Welt auftun. Hier ist es deine Entscheidung. Für hier und da ein Film(chen) erstellen genügt sicher noch die Version 14. Deine Hardware mag/ist gut sein, doch nicht für das optimale Arbeiten mit PS21 mit einer möglichen Unterstützung der Hardwarebeschleunigung. Deine Grafikkarte steht außen vor. Unterstützt wird Intel (Intelprozessor mit Grafikeinheit) oder Cuda für eine NVidia Grafikkarte. Somit würde alles dein Prozessor übernehmen (der schafft es).
Kurz,

  • nur hier und da ein Film - bleib bei deiner HW mit PS14[/*]
  • soll es mehr sein - update auf PS21 (ist für dich eine Umstellung) und tausche die Grafikkarte gegen NVidia (muss aber nicht sein, soviel mehr Leistung bringt es auch nicht) [/*]

#3 RE: Merprozessorunterstützung von 14 zu 21 von dune 14.07.2018 10:38

Hy,
danke für deine Einschätzung. Mir geht es jetzt nicht darum jetzt 50,- EUR zu sparen nur ob es einen Mehrwert dafür gibt. Da ich mit Adobe Primiere angefangen habe zu schneiden, war der Umstieg auf Pinnacle erst mal ein mittlerer Schock was die Bedienung anging. Inzwischen habe ich mich drann gewöhnt. Das es erneut einer Umstellung der Bedienung bedarf ist mir klar, ist aber nicht so schlimm. Mir geht es wirklich darum, ob sich etwas unter der Haube getan hat? Das hast du leider nicht beantwortet. Ist die Merkerunterstützung jetzt besser?
Weil ich liebäugele sonst mit Vegas Pro oder sollte ich einmal ein günstiges Cs6 bekommen, würde ich da nocheinmal zuschlagen. Leider kommt Adobe ansonnsten für mich nicht mehr in Frage, ich hasse diese Mietsoftware.

Das einzige was ich bei Pinnecle am Anfang sehr geschätzt habe, wenn dir das Programm mal abgeschmiert ist, hast du einfach neu gestartet und ich konnte an genau der Stelle weiterarbeiten. Das ist wirklich gut...alles andere, na ja. Aber Villeicht hat sich ja auch da etwas getan. Gibt es Scrubbing? Also Maus hin und herr bewegen und du siehst und hörst in genau der Geschwindigkeit? Ist mir wichtig beim musikgenauen schneiden.
Lg
Dune

#4 RE: Merprozessorunterstützung von 14 zu 21 von Hobbyfilm 14.07.2018 18:54

Hi Dune,
ich kann zu Ryzen nichts sagen. Wenn du aber PS21 (nur Ultimate) testen möchtest, kaufe es (bei dir ein Upgrade) im Pinnacle Online Shop, probiere es aus. Du hat bei Nichtgefallen ein Rückgaberecht (30 Tage ?). Es soll reibungslos funktionieren. Das kannst du hier https://www.pinnaclesys.com/de/upgrade/studio/ abwickeln.

#5 RE: Merprozessorunterstützung von 14 zu 21 von dune 14.07.2018 20:14

Hy Hpbbyfilm,

ich danke dir für deine Tips, ich denke ich werde es so machen und das Programm updaten und ausprobieren. Die Auslastung von mehreren Treats hat jetzt nichts speziel mit Ryzen oder einem intelprozessor zu tun. Es ist einfach die Art und weise wie das Programm die Renderarbeit auf die einzelnen Prozessokerne aufteilen kann. 100 % im Taskmanager heist prozessor ist voll ausgelastet, alle kerne arbeiten. Bei meinen 25 % und sechkernprozessor + 6 virtuelle arbeite mir der 14ner Version halt nur 1,5 Kerne +1,5 virtuelle, der Rest langweilt sich. Das heist bei guter implementierung könnte das Program 4x schneller sein.
Wenn du einen entsprechenden Prozessor hast, kannst du ja nachkuggen. Lass in ein film rendern und schau in den Taskmanager dann weist du sofort was sache ist.

LG
Dune

#6 RE: Merprozessorunterstützung von 14 zu 21 von Hobbyfilm 15.07.2018 17:07

Hallo Dune,
wenn es also nicht explizit ein Ryzen sein muss, dann hier meine Systembeobachtung mit dem i7-6700, HW Beschleunigung auf Intel, Ges. Proz. Auslastung 30-60, alle acht Threads ziemlich gleich belegt. Beim Rendern von 4K/mp4 Material. Siehe auch Screenshot.
Schönen Sonntag.

#7 RE: Merprozessorunterstützung von 14 zu 21 von dune 17.07.2018 17:27

Hallo Hobbyfilm,

nochmals danke für deine Mühe. Hier mal ein Screenshot von mir. Gerendert wird ein kleiner Film. Dateien vom i-phone 6s. Wie du sehen kannst, kann PV in der 14ner Version noch nichts mit den virtuellen Kernen anfangen. Ausserdem werden die Kerne nur schwach ausgelastet. Ich denke ein Test lohnt sich.

LG
Dune

#8 RE: Merprozessorunterstützung von 14 zu 21 von Hobbyfilm 17.07.2018 19:27

Hi,
schön zu erkennen.
PS21 Testkauf ist Okay - aber bedenke, in schöner Wiederkehr findet etwa September ein Versionswechsel statt. Zwar ruhen für einige Zeit die Sonderangebote, häufig gibt es aber Starterangebote. Think about it.

Schönen Abend.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz